Leistungsabzeichen

  • Drucken

Die Leistungswettkämpfe des Ortenaukreises wurden in diesem Jahr in Kippenheim ausgetragen. Kameraden der Abteilung Bollenbach haben dabei das Leistungsabzeichen in Bronze erworben, Tobias Hauer und Matthias Lischka haben mit einer Gruppe der Feuerwehr Wolfach das Leistungsabzeichen in Silber absolviert.

Um das Leistungsabzeichen in Bronze zu erhalten, muss die Gruppe einen Löschangriff in vorgegebener Zeit mit möglichst wenigen Fehlerpunkten absolvieren. Die einzelnen Funktionen (außer Gruppenführer und Maschinist) werden dabei im Vorfeld ausgelost. Das bronzene Leistungsabzeichen ist auch Voraussetzung, um weiterführende Lehrgänge wie Trupp- oder Gruppenführer zu besuchen.

Beim silbernen Leistungsabzeichen kommt zum Löschangriff zudem noch ein Einsatz in technischer Hilfeleistung dazu, bei dem eine verletzte Person nach einem Verkehrsunfall gerettet werden muss.

Die Bollenbacher Gruppe bestand aus:

hintere Reihe (v.l.n.r.): Manuel Kinnast, Christian Kammerer, Sebastian Roth, Yannik Gail, Christian Himmelsbach, Patrick Olbertz

vordere Reihe (v.l.n.r.): Fabian Kinnast, Christian Münzer, Klaus Müller, Franz-Josef Schultheiß, Florian Müller (Verletztendarsteller)

  • IMG-20190511-WA0010
  • IMG-20190511-WA0017
  • P1040693
  • P1040699
  • P1040702
  • P1040705
  • P1040706
  • P1040707
  • P1040709
  • P1040711
  • P1040720
  • P1040722
  • P1040724
  • P1040725
  • P1040729
  • P1040733
  • P1040736
  • P1040742
  • P1040747
  • P1040751
  • P1040752
  • P1040762