Führungsgruppe Kinzigtal testet bei Tunnelübung neuen ELW

Die Tunnelübung im Hausacher Sommerbergtunnel war für den neuen ELW der Feuerwehr Haslach die erste Bewährungsprobe. Nach mehreren Einweisungen und Proben war das Fahrzeug erstmals an einer Übung beteiligt.

Angenommen wurde, dass ein PKW im Tunnel mit einem Traktor zusammengestoßen war und daraufhin in Brand geriet. Während sich der PKW-Fahrer noch selbst befreien konnte, gelang dies den beiden Insassen des Traktor nicht. Des weiteren waren Personen noch in PKWs, die nicht direkt in den Unfall verwickelt waren. Eine besondere Herausforderung stellte ein Reisebus dar, da die 15 Fahrgäste nur zum Teil gehfähig waren.

Nachdem der Einsatzleiter, Hausachs Kommandant Sebastian Holloway, in der Tunnelwarte über die Kameras ein erstes Bild von der Lage machte, gingen die Hausacher Einsatzkräfte vom Westportal aus in den Tunnel. Vom Ostportal rückten dann die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wolfach zur Einsatzstelle vor.

Während die Hausacher Einsatzkräfte die ersten Personen aus den PKW befreiten und in rauchfreie Bereiche führten, begannen die Wolfacher Kameraden mit der Brandbekämpfung am PKW und der Kühlung des Tunnelbauwerks. Auch die Insassen des Busses wurden in der Folge in Sicherheit gebracht.

Die Führungsgruppe hatte die Aufgabe, die Einsatzlage zu dokumentieren und das Einsatztagebuch zu führen. Rolf Geiger zeigte sich nach der Übung zufrieden mit den Abläufen innerhalb der Führungsgruppe. Besonders der Aufbau bis zur Einsatzbereitschaft verlief wesentlich schneller als der Haslacher Zugführer anfangs glaubte. Aufgrund der Erfahrungen aus der Übung können kleinere Dinge noch optimiert werden.

Auch die Verantwortlichen der Hausacher und Wolfacher Feuerwehren zeigten sich bei der Manöverkritik zufrieden mit dem Verlauf der Übung. Als größtes Manko machten sie die Kommunikation über Funk aus, was auch dran liegt, dass im Tunnel nur ein Funkkanal zur Verfügung steht. Weitere Übungen, zu denen dann auch die Hornberger Feuerwehr noch mit eingebunden werden soll, sollen helfen an Verbesserungen in diesem Bereich zu arbeiten.

 

  • P1040357
  • P1040359
  • P1040371
  • P1040372
  • P1040379
  • P1040390
  • P1040401
  • P1040410